Aihua Liu

Aihua Liu

MediQi Zentrum für TCM

Quaderstrasse 7, 7000 Chur
Telefon: 081 250 10 60

Quaderstrasse 7
7000 Chur

Telefon: 081 250 10 60

MediQi Zentrum für TCM

EMR zertifiziert Medgate Partner Network
EMR zertifiziert Medgate Partner Network
Therapie-Methoden mit EMR-Qualitätslabel
  • Traditionelle Chinesische Medizin TCM
  • Akupunktur (TCM)
  • Elektroakupunktur (TCM)
  • Laser-Akupunktur (TCM)
  • Moxa/Moxibustion (TCM)
  • Ohrakupunktur (TCM)
  • Chinesische Arzneimitteltherapie (TCM)
  • Schröpfen (TCM)
Leitbild

MediQi wurde 1996 gegründet und ist das erste TCM Zentrum mit chinesischen Fachtherapeuten in der Schweiz. Durch unsere über 25-jährige Erfahrung und Fachkompetenz im Bereich TCM bieten wir unseren Patienten seit jeher höchste Behandlungsqualität.
Unsere bestausgebildeten TCM Fachtherapeuten verfügen über langjährige Berufserfahrung und werden in ihrer Arbeit mit dem Patienten durch sprachgewandte Dolmetscherinnen unterstützt. Alle MediQi Zentren arbeiten nach Schweizer Qualitätsnormen und stehen unter schulmedizinischer Leitung. Ausserdem pflegt MediQi Partnerschaften mit führenden Privatkliniken, öffentlichen Spitälern und medizinischen Zentren.
Dank medizinisch ausgebildeter Zentrumsleitung in allen Zentren, eigenem Qualitätsmanagement und Messung der Behandlungserfolge, stellen wir jederzeit eine qualitativ hochstehende Betreuung und Behandlung unserer Patienten sicher.
Die MediQi Zentren befinden sich in Aarau, Baar, Bad Ragaz, Chur und Uster.

Tätigkeitsbereich

Frau Liu wurde 1946 geboren und lebte in Peking. Nachdem sie bereits Auslandserfahrung in Papua-Neuguinea und Deutschland gesammelt hatte, kam sie von 1998 zu MediQi und wurde von unserem Partner, dem State Administration of Traditional Chinese Medicine (SATCM) in Peking als Cheftherapeutin aller MediQi Therapeuten auserwählt. In dieser Funktion zeichnet sich Frau Liu verantwortlich für die Weiterbildung unserer TCM Fachtherapeuten und macht regelmässig Supervisionen in allen MediQi Zentren.

Spezialgebiete: Spezialgebiete: Frauenbeschwerden wie unregelmässiger Zyklus, Amenorrhö, schmerzhafte Menstruation (Dysmenorrhoe), Endometriose, Unfruchtbarkeit, Kinderwunsch, Geburtsvorbereitung, Steisslage; Wechseljahrbeschwerden: Klimakterium
Fatigue-Syndrom, Kopfschmerzen, Migräne, Schlafstörungen, Heuschnupfen Gelenk- und Muskelbeschwerden, Hautprobleme, Neurodermitis, Nervenschmerzen, emotionale Erschöpfung, Verdauungsbeschwerden.

Aktuelles

Corona Schutzkonzept

Wir schützen unsere Patientinnen, Patienten und Mitarbeitende bestmöglich gegen eine COVID 19 Ansteckung.
Um Ihnen den grösstmöglichen Schutz zu gewähren, kommt bei MediQi ein strenges Hygienekonzept zur Anwendung, welches von Dr. med. Patrik Stephan, Personalarzt einer grossen Aargauer Klinik und Dipl. Pharm. FPH Ruedi Kündig, ehemaliger Spitalhygieniker, ausgearbeitet wurde.
Selbstverständlich werden darin alle vom Bundesamt für Gesundheit vorgeschriebenen Hygienevorschriften, inklusive dem Tragen von Schutzmasken durch Patienten und Mitarbeiter, weiterhin konsequent in allen unseren Zentren umgesetzt.
Dies bedeutet für Sie den grösstmöglichen Schutz zu jeder Zeit, vor, während und nach der Behandlung. Denn Sie und Ihre Gesundheit stehen für uns im Mittelpunkt.