Petra Wismer

Petra Wismer

Praxis Seerose - Kunsttherapie I Coaching I Prävention

EMR zertifiziert
EMR zertifiziert
Appuntamento

e-mail

Therapie-Methoden mit EMR-Qualitätslabel
  • Terapia della pittura
Kosten

CHF 144.00 / Stunde

Rechnung

Leitbild

„Die Kunst ist eine Vermittlerin des Unaussprechlichen.“
Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

In meiner Praxis biete ich Ihnen die Möglichkeit mit verschiedenen Materialien, über das Malen und Gestalten innere Blockaden der Lebensenergie visuell sichtbar zu machen.
Dort wo die Sprache versiegt, führt uns unser Körper zu neuen Erkenntnissen. Durch das Erkennen dieser unbewussten Blockaden erhalten wir die Möglichkeit, diese Bilder und Objekte zu klären, zu verändern und daraus resultierende Gefühle zu leben, umzuwandeln und auf förderliche Weise neu zu integrieren. Dies stärkt gesundheitsfördernde Prozesse auf körperlicher und seelischer Ebene.
Es wird die Weiterentwicklung der Einstellung und des Verhaltens möglich und eine Verknüpfung zu äusseren Lebenssituationen kann erkannt werden.

Tätigkeitsbereich

- Kunsttherapie PTM / Maltherapie PTM
(Prozessorientiertes Therapeutisches Malen und Gestalten)

- Kunsttherapeutische Selbsterfahrung für Studierende
der PTM Methode (Modul 4) im Rahmen der Ausbildung
(CHF 120/60 Minuten)

- Coaching - mittels kunsttherapeutischen Methoden

Einzelsettings für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.


Mit kunsttherapeutischem und prozessorientiertem Fachwissen begleite ich Sie achtsam in vertrauensvoller geschützter Atmosphäre.

Anwendungsgebiete:
Aktivierung der Selbstheilungskräfte
Schwierige Lebens- und Stresssituationen
Psychosomatische Störungen
Depressionen
Ängste, Überforderung, Erschöpfungszustände
eigene Gefühle und Blockaden erkennen lernen
Biografiearbeit
Trauerbegleitung
Ressourcenaktivierung und Potenzialentfaltung
Selbstreflexion
Entspannung finden und Kraft tanken
Neugier und Freude am Kreativsein

Es sind keine gestalterischen Vorkenntnisse erforderlich.

Aktuelles

Die Kosten der ambulanten Therapien werden von vielen Krankenkassen über die Zusatzversicherung abgedeckt. Es wird empfohlen, die Versicherungsdeckung resp. eine allfällige Kostenbeteiligung abzuklären.