Erhada Zornic

Erhada Zornic

EZO Praxis für Komplementärmedizin

Gesundheitszentum Monvia, Frohburgstrasse 4, 4600 Olten
Heilpraktikerin TCM & TCM-Dozentin, führe 4x Praxen an 3 Ortschaften Olten, Oberentfelden und Safenwil. Verfüge über 19 Jahre schulmedizinische Berufserfahrung als dipl. MPA zuletzt als Führungskraft.

Gesundheitszentum Monvia, Frohburgstrasse 4
4600 Olten

Heilpraktikerin TCM & TCM-Dozentin, führe 4x Praxen an 3 Ortschaften Olten, Oberentfelden und Safenwil. Verfüge über 19 Jahre schulmedizinische Berufserfahrung als dipl. MPA zuletzt als Führungskraft.

EZO Praxis für Komplementärmedizin

EMR zertifiziert
EMR zertifiziert
Erstberuf Gesundheitswesen

Med. Praxisassistent/in EFZ

Therapie-Methoden mit EMR-Qualitätslabel
  • Akupressur
  • Traditionelle Chinesische Medizin TCM
  • Akupunktur (TCM)
  • Moxa/Moxibustion (TCM)
  • Ohrakupunktur (TCM)
  • Schröpfen (TCM)
Kosten

ab CHF 120.00 / Stunde

Rechnung

Leitbild

Als Heilpraktikerin TCM ist es mir sehr wichtig, dass alle meine Patienten/innen verstanden und sich gut aufgehoben fühlen.
Wir alle sind einmalig, einer wie der andere!
In meiner Praxis spielen die Themen << Gesundheit, Wohlbefinden und hohe Lebensqualität >> eine grosse Rolle.
Gerade in der heutigen Zeit, wo dauernde Erreichbarkeit, Erfolgsdruck und damit Mehrfachbelastung immer mehr Thema werden, muss man Entspannungsmomente in den Alltag einbauen, die eigenen Bedürfnisse wahrnehmen, sich abgrenzen können und Raum für sein Wohlbefinden schaffen.
Die Traditionelle Chinesische Medizin geht davon aus, das Gesundheit dadurch erreicht ist, wenn YIN und YANG harmonisch und ausgewogen sind. Wenn ein Aspekt im Mangel ist, befindet sich der andere im Übermass und so entstehen verschiedene Dysbalancen und Krankheitsbilder.
Jede Behandlung gestaltet sich individuell und führt durch eine gute Compliance (Zusammenarbeit) vom Patienten zu einer raschen Verbesserung des Krankheitsbildes.

Tätigkeitsbereich

Akupunktur ist eine Therapieform, welche sehr vielseitig eingesetzt werden kann bei Patientenleiden akut, chronisch, Unfall oder aus Prävention bei:
Erkrankungen des Bewegungsapparates
- Allgemein bei Schmerzzuständen
- Bei Sportler als Wettkampfvorbereitung oder zur
Regeneration nach dem Sportkampf
- Fibromyalgie (Ganz-Körper-Schmerz)
- Rheuma-, Arthritis-, Gicht
- Nacken-, Schulter-, Rückenleiden (Bandscheibenvorfall)
- Ischias-, Periformis-, Hüft- und Knieprobleme
- Tennis-, Golfarm
- Konzentrationsprobleme bei Kinder
- psychisch depressive Verstimmung, Antriebslosigkeit,
Panikattacken, Atemnot, Schwitzen, Nervosität
- Stress, Schlafstörungen, Ängste, Unruhezustände,
Erschöpfungszustände, Burnout
- Begleittherapie bei der Bewältigung von Lebenskrisen
(Verlust, Trennung, Scheidung)
- Kopfschmerzen/Migräne
- Fazialisparese (Gesichtslähmung), Hemiplegie
(Halbseitige Lähmung), Trigeminusneuralgie
- Tinnitus "das Klingeln der Ohren"
- Mens.- Beschwerden

Aktuelles

Unser Qi (Lebensenergie) können wir selbst beeinflussen. Sie können einiges tun im Alltag um die Abwehrkräfte zu stärken und so Infekte und Erkältungen abzuwehren.
1. Nichts geht ohne eine gesunde Ernährung, vor allem rate ich im Winter sich warm zu ernähren. Verzichten Sie auf kalte Getränke, kalte Speisen, Fertigprodukte, rohe Früchte und rohes Gemüse. Salat im Winter hat eine kalte Wirkung auf unser Körper, greifen Sie eher zu einer täglichen Suppe.
2. Bewegung an der frischen Luft ist auch bei kalten Temperaturen wichtig, so stärken wir unsere Lungen-Qi (Energie) und unsere Immunabwehr.
3. Meditation hat viele positive Effekte auf unser Körper um Alltagsstress zu reduzieren.
4. Schafft Liebe und Harmonie, sie stärkt deinen Geist, deine Seele und deinen Körper.
5. Akupunktur stärkt deine Abwehrkräfte, verbessert deine Leberwerte und deinen hohen Blutdruck.