Franziska Knapp

Franziska Knapp

Praxis für Musik- und Psychotherapie

EMR zertifiziert Medgate Partner Network Auszeichnung für besonders informatives Profil
EMR zertifiziert Medgate Partner Network Auszeichnung für besonders informatives Profil
Erstberuf Gesundheitswesen

Psychologie MSc

Therapie-Methoden mit EMR-Qualitätslabel
  • Branchenzertifikat OdA Artecura - Fachrichtung Musiktherapie
  • Musiktherapie
Kosten

ab CHF 150.00 / Stunde

Rechnung

Leitbild

Musiktherapie ist eine Form von Psychotherapie mit dem wunderbaren Medium der Musik und der Improvisation.
Musik berührt- Musik bewegt- Musik verändert
In einer achtsamen Haltung kann Vertrauen wachsen, Gefühle können in Musik und Sprache Ausdruck finden, sich ordnen. Gefühle werden durch die Musik getragen, neu erfahren und können in der Reflexion auch verwandelt werden. Dazu sind keine musikalischen Vorkenntnisse nötig.
www.franziskaknapp.ch

Tätigkeitsbereich

Als frisch gebackene Musik- und langjährig erfahrene psychologische Psychotherapeutin begleite ich Kinder und Jugendliche und auch Mütter mit Kleinkindern.
Als Musik- und Psychotherapeutin befasse ich mich in meiner Praxis seit 2006 mit vielfältigen Entwicklungen, Verwicklungen und Blockaden, die das Leben in und an uns heranträgt. Die Begegnung mit jedem Menschen auf Augenhöhe sind auf seine Ressourcen gerichtet und stehen im Mittelpunkt meiner Arbeit.
Meine klinischen Kenntnisse fundieren auf einem Vollzeit-Fachhochschulstudium in klinischer Psychologie und der darauf folgenden Praxis begleitenden klinischen fünfjährigen Weiterbildung zur systemischen Psychotherapeutin, welche zum geschützten Titel "eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin" führten – und auf meinem frisch abgeschlossenen, sehr inspirierenden Musiktherapie Studium, welches mir nach vierjähriger Weiterbildung den stolzen Titel "Master of Advanced Studies in klinischer Musiktherapie" schenkte!

Aktuelles

Als Fachpsychologin für Psychotherapie FSP und eid. anerk. Psychotherapeutin bin ich seit 1.7.2022 mit meinen Praxen in Zürich und St.Gallen auch durch die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) anerkannt und kann im Krankheitsfall auch über die Grundversicherungen der Krankenkassen abrechnen. https://www.psychologie.ch/anordnungsmodell