Esther Härri-Leu

Esther Härri-Leu

Körper-und Atemtherapie

Dorfstrasse 8, 8484 Weisslingen
Telefon: 079 765 13 59
Praxis Dorfstrasse 8, 8484 Weisslingen, vis à vis Volg

Dorfstrasse 8
8484 Weisslingen

Telefon: 079 765 13 59
Praxis Dorfstrasse 8, 8484 Weisslingen, vis à vis Volg

Körper-und Atemtherapie

EMR zertifiziert
EMR zertifiziert
Erstberuf Gesundheitswesen

Pflegefachfrau/Pflegefachmann dipl. HF

Therapie-Methoden mit EMR-Qualitätslabel
  • Atemtherapie
Kosten

CHF 130.00 / Stunde

Rechnung / Karte / Bar

Leitbild

Gerne begleite ich Sie mit Atem-und Körpertherapie Metode LIKA, in Ihrem Prozess bestmögliche Gesundheit zu erlangen/zu erhalten.

Alle Hochkulturen, so zum Beispiel die alten Griechen, kannten die Bedeutung des Atems. So stehen Pneuma ("Geist", "Hauch", "Luft", "Atem") und Odem (Atem, die beim Atmen bewegte Luftmenge) sowohl für den Atem als auch für den Geist und die Seele als Wortdeutung. Wikipedia.org
Nach den 40er Jahren enstanden verschiedene Methoden, den Atem therapeutisch und pädagogisch durch eine Atemtherapie zu nutzen. Wikipedia.org

Im Atem zeigt sich das momentane Tun/Sein des Menschen.
Atem und Bewegung zusammen bringen. Sich wohl fühlen damit.

Tätigkeitsbereich

Seit 2001 als Atem-und Körpertherapeutin und Pflegefachfrau HF, verbinde ich die beiden Berufe in der therapeutischen Tätigkeit.

Gemeinsam erstellen wir das Ziel, das Sie mit der Therapie erreichen möchten.

Mittels Körper- und Atemwahrnehmung mittels Massageanwendungen, Atemübungen, Atemtechniken, Behandlung auf den Meridianen. Entwickeln der Körperwahrnehmung. Diversen Bewegungsübungen/Trainings.
Bewusstes wahrnehmen von Gefühlen wie Freude, Trauer, Schmerz, Ärger, Neid, Eifersucht etc. Umgang im Alltag.
Sich selber so auf die Spur kommen.
Beratendes Gespräch.

Indikationen:
Atembeschwerden, diverse Ursachen,
Schmerzen im Bewegungsapparat, Bewegungseinschränkungen durch Ereignisse,
Ängsten, diverse Ursachen
Anspannung, Stress, Überlastung

Eigene Ressourcen erkennen und diese das Lebensgefühl verbessernd, einsetzen lernen.

Aktuelles

Mit Atemübungen auf das vegetative/autonome Nervensystem Einfluss nehmen, Atemfrequenz und Herzfrequenz in Stressmomenten lernen zu beruhigen, Atemvolumen verbessern