Luzia Giger

Luzia Giger

Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin

Dorfstrasse 23, 6030 Ebikon
Telefon: 076 473 00 85

Dorfstrasse 23
6030 Ebikon

Telefon: 076 473 00 85

Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin

EMR zertifiziert Medgate Partner Network
Therapie-Methoden mit EMR-Qualitätslabel
  • Fussreflexzonen-Massage
  • Traditionelle Chinesische Medizin TCM
  • Akupunktur (TCM)
  • Anmo/Tuina (TCM)
  • Elektroakupunktur (TCM)
  • Ernährungsberatung (TCM)
  • Moxa/Moxibustion (TCM)
  • Ohrakupunktur (TCM)
  • Phytotherapie (TCM)
  • Schröpfen (TCM)
  • Naturheilpraktiker/in mit eidgenössischem Diplom in Traditioneller Chinesischer Medizin TCM
  • Naturheilpraktiker/in mit eidgenössischem Diplom in Traditioneller Chinesischer Medizin TCM - Chinesische Arzneitherapie nach TCM
  • Naturheilpraktiker/in mit eidgenössischem Diplom in Traditioneller Chinesischer Medizin TCM - Akupunktur/Tuina
Leitbild

Willkommen
Herzlich willkommen auf meiner Homepage und in meiner Praxis für Traditionelle Chinesische Medizin und Fussreflexzonenmassage in Ebikon im Kanton Luzern. Als Naturheilpraktikerin mit eidgenössischem Diplom in TCM behandle ich Ihrer Beschwerden mit Akupunktur, chinesischer oder westlicher Arzneitherapie, Ernährungsberatung, Tuina und/oder Fussreflexzonenmassage und Sie erhalten Unterstützung, um nötige Umstellungen in Ihrem Leben anzugehen. Schauen Sie doch herein, hier online oder bei einem persönlichen Kennenlernen. Ich freue mich darauf.

Zur Abklärung der Beschwerden gehört das Gespräch, die Puls- und Zungendiagnose und die Beobachtung. Zusammen wird die Behandlung geplant und im Laufe der Zeit den wechselnden Bedürfnissen angepasst. So ganzheitlich wie die TCM kann auch die Behandlung aussehen: eine Kombination von Akupunktur, Massage, Ernährung, Bewegung und Lebensrhythmus. Sie ist Ihrem Bedürfnis und Ihrer Situation angepasst.

Tätigkeitsbereich

Schmerzen
Die TCM verfügt über Techniken, die sowohl bei der Behandlung von akuten wie auch von chronischen Schmerzen eingesetzt werden können. Hier kommt vor allem die Akupunktur zum Einsatz, sei es mit Körper- oder mit Ohrakupunktur.
Für Menschen, die sich nicht gerne mit Nadeln behandeln lassen, gibt es immer auch die alternative Möglichkeit von Tuina-Massage.

Ernährungsumstellung/Verdauungsbeschwerden
Über die Verdauung, unsere sogenannte Mitte, nehmen wir lebenswichtige Nährstoffe auf. Ist diese Mitte geschwächt, so können sich Beschwerden zeigen: Müdigkeit nach dem Essen, Blähungen, Schmerzen im Verdauungsapparat, zu viel oder zu wenig Appetit, Kältegefühle oder Mühe beim Stuhlgang. Aber auch aus anderen Gründen kann eine Ernährungsumstellung für Sie nötig werden. Die Traditionelle Chinesische Medizin bietet eine gute Grundlage, um Beschwerden in diesem Bereich anzugehen.

Ebenfalls:
Burnout mit Nachbehandlung
Frauenheilkunde
Andrologie/Männerheilkunde

Aktuelles

Ab 12. August wieder für Sie da.