Ursula Wälti

Ursula Wälti

Komplementärtherapien Ursula Wälti

Kirchrain 34A, 8816 Hirzel
Telefon: 044 729 97 25
Komplementärtherapeutin mit eidgenössischem Diplom für Atemtherapie und APM

Kirchrain 34A
8816 Hirzel

Telefon: 044 729 97 25
Komplementärtherapeutin mit eidgenössischem Diplom für Atemtherapie und APM

Komplementärtherapien Ursula Wälti

EMR zertifiziert
EMR zertifiziert
Therapie-Methoden mit EMR-Qualitätslabel
  • Akupunkt(ur)-Massage
  • Atemtherapie
Tätigkeitsbereich

Atem- und Bewegungsschulung nach Methode Klara Wolf
APM nach Radloff

Gruppenstunden seit 1994
Eigene Praxis für Einzeltherapie seit 2002
DIE ATEM- UND BEWEGUNGSSCHULUNG NACH KLARA WOLF IST:
eine Präventions- und Therapieform welche der Klientin/ dem Klienten Hilfe zur Selbsthilfe bietet und ihn in seiner Verantwortung für seine eigene Gesundheit unterstützt. Aufgrund den Beschwerden oder körperlichen Symptomen ausgesuchte Übungen können nach genauen Anweisungen auch zuhause selbständig geübt werden. Die Klientin/der Klient ist so aktiv an der Erhaltung und Wiederherstellung der eigenen Gesundheit beteiligt.

INDIKATIONEN UND THERAPIEINHALTE:
Atemfehlverhalten
Stress
Schlaflosigkeit
depressive Verstimmungen
Verdauungsstörungen
Asthma
Bronchitis
Rückenbeschwerden
Herz-Kreislaufbeschwerden
Haltungsschulung
Beckenbodentraining
Osteoporoseprophylaxe
Koordinationsschulung/Hirntraining
Nervenschulung

ATEMMASSAGE:
- zum Lösen von Verkrampfungen, Verkürzungen
oder Verhärtungen der Muskulatur des äusseren Atemapparates
- zur Unterstützung des Atem- Bewegungsablaufs
- für das allgemeine Wohlbefinden

APM/ ESB/ORK
Akupunkturmassage -Energetisch- Statische Behandlung- Ohr-Reflexzonen Kontrolle:
verbindet traditionell-chinesisches Denken mit modernen westlichen Erkenntnissen. Alle Methoden sind eigenständige Behandlungsformen, die sich sinnvoll ergänzen. Die Befunderhebung und Kontrolle erfolgen über das Ohr (ORK) die Behandlung erfolgt am Körper. Mit der energetischen Wirkung der Akupunktur-Massage (APM) wird der Körper auf die sich anschliessende statische Behandlung (ESB) der Wirbelsäule und der Gelenke optimal vorbereitet.

AKUPUNKTUR-MASSAGE
Der Energiekreislauf mit seinen Meridiangruppen wird nach den Gesetzen von Yin und Yang ausgeglichen. Das erfolgt durch Stimulierung der Meridiane mit einem Therapiestäbchen. Meridiane und Meridiansysteme werden ausgeglichen, Organsysteme und Akupunkturpunkte stimuliert.

ENERGETISCH-STATISCHE BEHANDLUNG
Der Körper soll in sich ruhen und in seinen Gelenken ausbalanciert sein. Dies gewährleistet, dass die Energie ungehindert fliessen kann. Durch die manuelle Behandlung der Gelenke werden energetische Blockaden beseitigt und statische Ungleichgewichte ausgeglichen. Die energetische Artikulationsfähigkeit aller Körpergelenke kann mittels Ohr-Reflexzonen-Kontolle stetig überprüft werden.

OHR-REFLEXZONEN-KONTROLLE ORK
Mit Hilfe des Therapiestäbchens wird das gesamte Ohr nach sensiblen Punkten abgetastet. Aus dieser Vorgehensweise lässt sich differenziert und genau erkennen, wo die Beschwerden ihre Ursache haben. Die Behandlungsstrategie, sowie die zur Anwendung gelangenden Techniken, werden daraus abgeleitet.

INDIKATIONEN:
Rückenschmerzen
Discushernien
Schleudertrauma
Migräne
Ischiasschmerzen
Skoliosen
Hüft- und Knieschmerzen
Hallux valgus
Fersensporn
Schulterschmerzen
Tennis-Ellbogen
Carpaltunnel-Syndrom
Reizdarm
Verdauungsbeschwerden
Gynäkologische Beschwerden
Atembeschwerden
Chronische Schmerzzustände
und weitere, nicht genannte Indikationen.

KONTRAINDIKATIONEN:
Psychotische Zustände
Krebserkrankungen
Risikoschwangerschaften

WIRBELSÄULEN-BASISAUSGLEICH (Schwingkissen nach Ott)
In Kombination mit Schwingung und Dehnung kommt es zu einer optimalen Entspannung der Wirbelsäule. Die Behandlung wird nur kombiniert mit APM/ESB angewendet.

Aktuelles

Gruppenstunden richten sich nach den Schulzeiten - Schulferien im Kanton Zürich

Einzelstunden nach Vereinbarung

keine Vertretung