Séverine Rüegg

Séverine Rüegg

Praxis für Kinesiologie

EMR zertifiziert Medgate Partner Network Une distinction pour un profil particulièrement informatif
EMR zertifiziert Medgate Partner Network Une distinction pour un profil particulièrement informatif
Therapie-Methoden mit EMR-Qualitätslabel
  • Kinésiologie
Kosten

CHF 132.00 / Stunde

Rechnung / Bar

Leitbild

„Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft, die im Innern eines jeden von uns liegt.“ Hippokrates von Kós (466-377 v.Chr.), griechischer Arzt und Begründer der wissenschaftlichen Medizin.
Die Kinesiologie ist eine Methode, durch welche genau diese innere natürliche Heilkraft unterstützt werden kann.

Meine kinesiologischen Sitzungen stellen den Menschen, sein vielseitiges Wohlbefinden und seine Entwicklung ins Zentrum.

Tätigkeitsbereich

Kinesiologie kann angewandt werden und unterstützend wirken...
... bei vorwiegend psychisch-emotionellen Beschwerden wie:
- psychische Belastungen jeder Art
- emotionale Blockaden jeder Art
- spezifische Störungen (Prüfungsangst und andere
Ängste, Gereiztheit, Stressintoleranz, depressive
Zustände u.a.)
- Wenn Sie oder Ihr Kind auf eine Psychotherapie warten,
kann eine kinesiologische Behandlung Entlastung
bringen und die Wartezeit verbessern.

... bei vorwiegend körperlichen Beschwerden wie:
- Kopfschmerzen
- andere akute und chronische Schmerzen
Verspannungen
- Verdauungsbeschwerden
- Stoffwechselstörungen
- Allergien

... und bei gemischten Beschwerden wie:
- Stresssymptome
- Prämenstruelles Syndrom (PMS)
- Schlafstörungen
- Müdigkeit
- Konzentrationsschwierigkeiten

Aktuelles

Eine Sitzung dauert in der Regel eine Stunde und kostet Fr. 132.-
Wenn es der Prozess erfordert, kann die Sitzung länger dauern und wird entsprechend der Zeit verrechnet.

Die erste Sitzung dauert mindestens 75 Minuten.
Die längere Dauer der Erstsitzung ist erforderlich, um ein möglichst vollständiges Bild der Situation zu erhalten.

Kostenübernahme:
Die Kosten werden von den Krankenkassen im Rahmen einer entsprechenden Zusatzversicherung ganz oder teilweise übernommen.
Bitte informieren Sie sich direkt bei Ihrer Krankenversicherung.