Beatrix Vuille

Beatrix Vuille

Heart-4 Art, Kunstraum neue Wege

EMR zertifiziert Medgate Partner Network Une distinction pour un profil particulièrement informatif
EMR zertifiziert Medgate Partner Network Une distinction pour un profil particulièrement informatif
Berufsbezeichnung

Art-thérapeute avec diplôme fédéral Spécialisation Thérapie intermédiale

Erstberuf Gesundheitswesen

Kindererziehe/rin dipl. HF

Therapie-Methoden mit EMR-Qualitätslabel
  • Thérapie par la peinture
  • Art-thérapeute avec diplôme fédéral Spécialisation Thérapie intermédiale
Kosten

ab CHF 140.00 / Stunde

Rechnung / Bar

Leitbild

Sind Sie oft krank und möchten einen anderen Weg als den schulmedizinischen einschlagen und dabei neue Strategien entwickeln, damit Sie gesund bleiben?
Ich begleiten Sie oder Ihr Kind in Ihrem ganz persönlichen Heilungsprozess, wo Sie mit verschiedenen Materialien experimentieren, ihre Gefühle ausdrücken und einfach so sein können wie Sie gerade sind.
Sie werden dabei neue Seiten an sich entdecken. Mit Materialien drücken Sie sich nonverbal aus. Ihre Sprache wird neue Wörter finden um ihr Befinden auszudrücken. Dieser Prozess lässt Sie wachsen und wird Sie für die Zukunft stärken.

Tätigkeitsbereich

Eidg. dipl. Kunsttherapie ED, Fachrichtung intermediale Therapie
Einzeltherapie für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Termin nach Vereinbarung

Gruppen:
Kinder malen, Kinder gestalten
Tagesangebote für Jugendliche ab 14 J. und Erwachsene in einer herausfordernden Situation. In Zusammenarbeit mit dem Verein AKuT Ateliers Kunst und Therapie (www.ateliers-kunst-und-therapie.ch)
Malen zur Freude für Frauen mit einer Hirnverletzung, organisiert durch Fragile Suisse

Indikationen:
Chronische Erkrankungen
Beschwerden nach Unfällen
Neurologische Erkrankungen
Depression
Ängste
Trauer
Traumata
Beziehungskonflikte

Methoden:
Intermediale Therapie
Maltherapie
Landart
Imagination, Meditation
Kreatives Schreiben
Sandspiel
Textiles Gestalten
Gespräch/ Austausch

Aktuelles

Geschlossen Freitag, 27. Mai
Ferienpause im Sommer: 11. Juli bis 13. August.
Einzelsitzungen nur in Notfällen nach schriftlicher Vereinbarung