Jacqueline Steiger

Jacqueline Steiger

Steiger-Therapie

Zürcherstrasse 94, 8102 Oberengstringen
Am besten bin ich für Sie via SMS erreichbar.

Zürcherstrasse 94
8102 Oberengstringen

Am besten bin ich für Sie via SMS erreichbar.

Steiger-Therapie

EMR zertifiziert Medgate Partner Network
EMR zertifiziert Medgate Partner Network
Therapie-Methoden mit EMR-Qualitätslabel
  • APM-Therapie (Akupunktmassage-Therapie)
  • Lymphdrainage, manuelle
  • Branchenzertifikat OdA KT - Methode APM-Therapie
Leitbild

Praxis für APM nach Radloff
Vereinigung von westlichen und östlichen Therapiemethoden

Wirkungsvoll, individuell und zielorientiert

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an der Akupunktur Massage nach Radloff.

Die Therapieform Akupunktur Massage nach Radloff eröffnet neue Denkstrukturen und lässt körperliche Beschwerden in einem anderen Kontext erklären. Dabei werden sowohl energetische als auch statische Impulse und Reize gesetzt.
Die Akupunktur Massage nach Radloff verbindet in einzigartiger Weise alt-chinesische Medizin mit dem Wissen der westlichen Schulmedizin. Die daraus entwickelten Methoden ermöglichen eine genaue Befunderhebung und ziel- und wirkungsorientierte Behandlungen.

Energetische und statische Behandlungsansätze

Bei diesem Therapiekonzept werden Meridiane, Gelenke und Wirbelsäule, Gewebe, und Organe behandelt. Behandlungsgrundlagen sind östliche Energielehren und westliche, manualtherapeutische Techniken.

Breite Wirkungsweise und grosses Klientel

Mit der Akupunktur Massage nach Radloff wird der Kreislauf der Lebensenergie Qi ausgeglichen. Dadurch kann der ganze Organismus harmonisiert werden. Es gibt kaum Störungen, die nicht beeinflusst werden können. Die Schulmedizin benennt und erfasst Krankheiten nach ihren Symtomen. In der ESB/APM/ORK bestimmt der vorliegende energetische Fülle- oder Leerezustand den Therapieverlauf: Nicht die vorliegenden Beschwerden, sondern die zugrunde liegenden Ursachen werden erfasst. Demnach kann jede Krankheit – bei gleichen Symtomen – verschiedene Behandlungskonzepte erfordern.

Ohr-Reflexzonen-Kontrolle (ORK)

Die wichtigste Technik
Die Behandlung erfolgt aufgrund einer differenzierten Befunderhebung mittels verschiedener Methoden. Wichtigste Technik ist die Ohr-Reflexzonen-Kontrolle (ORK).
Der wesentliche Unterschied zu anderen Anwendungen liegt in der Befunderhebung. Klaus Radloff entwickelte die, in dieser Form in keiner anderen Therapie vorkommende, Ohr-Reflexzonen-Kontrolle und Becken- und Wirbelsäulenbehandlung.

Sofortige Wirkungskontrolle
Reaktionen bei Schmerzzuständen und Bewegungseinschränkungen können zumeist sofort festgestellt werden. Durch die ORK, die im Verlauf einer Behandlung mehrmals durchgeführt wird, kann der Therapeut den gewählten Behandlungsverlauf zusätzlich überprüfen und wenn nötig entsprechend reagieren. Dies gewährleistet den individuellen Therapieverlauf und ermöglicht eine zielorientierte und umfassende Behandlung.

Prozessorientiertes Handeln
Durch konsequentes Beachten der vorliegenden energetischen Zustände wird ein schematisches Vorgehen vermieden. Überfunktionen werden verringert und Unterfunktionen angeregt. Die Wirbelsäulen- und Körpergelenke werden gezielt in die Behandlung miteinbezogen. Das Behandlungskonzept ist ganzheitlich. Durch die Ohr-Reflexzonen-Kontrolle werden auch Ungleichgewichte berücksichtigt, die vom Patienten nicht angegeben werden.

Akupunktur Massage nach Radloff
Eigenständiges Behandlungskonzept

Ziel jeder Behandlung ist es, das für die Gesundheit notwendige labile, energetische Gleichgewicht herzustellen. Dies wird durch das Streichen der Meridiane mittels eines Metallstäbchens, der Mobilisierung des Beckens, der Wirbelsäule und der peripheren Körpergelenke angestrebt. Jede Behandlung wir auf den individuellen und akuten Zustand des Patienten abgestimmt. Durch diese Vorgehensweise ergeben sich individuelle Therapiekonzepte und erfolgreiche Behandlungsresultate.
Die sofortige Wirkungskontrolle ist eine der Besonderheiten der Akupunktur Massage nach Radloff. Erst dadurch ermöglichen sich oft erstaunliche Resultate. Selbst Schmerzen und Beschwerden, die allgemein als unbeeinflussbar angesehen oder vom Patienten nicht angegeben werden, bessern sich oft nach wenigen Behandlungen in kurzer Zeit.
Das eigenständige Behandlungskonzept setzt sich zusammen aus der energetisch statischen Behandlung, der Akupunktur Massage und der Ohr-Reflexzonen-Kontrolle.

Energetisch statische Behandlung (ESB)
Blockierte oder nicht artikulierte Gelenke können energetische Blockaden hervorrufen. Ziel dieser einzigartigen Behandlungstechnik ist die Wiederherstellung der energetischen Artikulationsfähigkeit und der Beweglichkeit. Dies kann mittels der Ohr-Reflexzonen-Kontrolle stetig überprüft werden.

Akupunktur Massage (APM)
Nach alter asiatischer Auffassung ist es die Lebensenergie Qi, die allen Körperfunktionen übergeordnet ist. Sie durchfliesst im Meridiankreislauf unseren Körper. Störungen und Dysfunktionen beruhen nach dieser Auffassung auf einem örtlichen Überfluss oder Mangel an Lebensenergie. Die Behandlung dieser Störungen wird mit einem Behandlungsstäbchen durchgeführt.
Meridiane und Meridiansysteme werden ausgeglichen, Organsysteme und Akupunkturpunkte stimuliert.
Wiederherstellung des Energieflusses durch Stimulierung der Meridiane und Akupunkturpunkte.

Ohr-Reflexzonen-Kontrolle (ORK)
Befunderhebung und Kontrolle erfolgen über das Ohr, die Behandlung am Körper.
Die von Klaus Radloff entwickelte Ohr-Reflexzonen-Kontrolle ermöglicht eine genaue Lokalisation der vorliegenden Störzonen. Zusammen mit anderen Befunderhebungsmethoden wird so eine, auf den individuellen und damit aktuellen Zustand des Patienten abgestimmte, Behandlung möglich.


Klientel
Die Methode ESB/APM/ORK wird bei Kleinkindern, Kindern sowie Erwachsenen jeden Alters angewendet. Auch für Leistungssportler sehr geeignet. Behandlungsmöglichkeiten, Behandlungseinschränkungen und die Zielvereinbarungen werden persönlich und individuell besprochen.

Das Lehrinstitut Radloff bietet Weiterbildungen für medizinisches Fachpersonal an.

www.radloff.ch

Verband der ESB/APM/ORK Radloff

www.apm-radloff.ch