Babette Zumofen

Babette Zumofen

Figurenspieltherapie-Thun

EMR zertifiziert Riconoscimento per essere un profilo particolarmente informativo
EMR zertifiziert Riconoscimento per essere un profilo particolarmente informativo
Therapie-Methoden mit EMR-Qualitätslabel
  • Terapia con le marionette
Leitbild

Was ist therapeutisches Figurenspiel ?
Figurenspieltherapie ist eine psychotherapeutisch orientierte Spiel- und Kunsttherapieform und wird vor allem bei Kindern angewendet. Die Figur oder Puppe dient als therapeutisches Medium. Ergänzende Interaktionen, z.B. spielerische, kreative Tätigkeiten wie Geschichten erzählen, Malen und Zeichnen begleiten den therapeutischen Prozess.
Das Kind gibt mit den ausgewählten Figuren seinem inneren Erleben eine Gestalt. Es spielt eigene Geschichten und Handlungsabläufe, in denen sich seine Probleme und Konflikte symbolhaft widerspiegeln können.
Wann ist eine Figurenspieltherapie angebracht?
Für Kinder und Jugendliche ist eine Figurenspieltherapie hilfreich wie:
Angstzuständen
Trauerverarbeitung
Trennungs- und Scheidungssituationen
Gewalterlebnissen
Psychosomatischen Reaktionen
Schlafstörungen
Aggressionen
Depressionen
Eifersucht
Traumatischen Ereignissen
Schwierigen Familiensituationen und vieles mehr !

Tätigkeitsbereich

Figurenspieltherapie & Maltherapie